Retail verstehen – Neue Wege gehen2019-07-09T11:54:54+00:00

RETAIL VERSTEHEN – NEUE WEGE GEHEN

Die Veränderungen des Handels durch den E-Commerce erfordern neue Denkweisen und Lösungen
für Marken und ihre Präsenz im stationären Einzelhandel.

Aus dem veränderten Kaufverhalten durch den E-Commerce sind „Hybrid Shopper“ hervorgegangen. Hybrid Shopper kaufen online, aber auch im realen Shop.
Es gilt, Hybrid Shopper zu verstehen. Hybrid Shopper:

  • sind in sozialen Netzwerken aktiv und sind deshalb entscheidende Multiplikatoren
  • denken in Zusammenhängen und kombinieren Themen und Produkte
  • suchen Vergnügen und Aktivität beim Einkauf
  • wollen im realen Shop Produkte testen und erleben
  • identifizieren sich mit Marken
  • kommunizieren über Marken und Produkte
  • sind offen für neue Trends und Technik
  • haben ihr Smartphone schnell zu Hand und mögen Apps
  • erwarten Service und Beratungskompetenz im realen Shop

Folgende Lösungen bieten sich für neue Shopkonzepte an:

Test and Play

Der Kunde wird aktiv. Produkte laden zum Ausprobieren ein. Direkte physische Interaktion zwischen Shopper und Produkt/Marke. Auch Verkostungen und Kochevents gehören dazu. Ziel: Begeisterung für Marke und Produkt, Identifikation und Bindung.

Activ and Instagrammable

Die Gestaltung ist ungewöhnlich und attraktiv und somit Motiv für soziale Netzwerke. Die Try-out-Teststationen bringen Kunden dazu, sich gegenseitig zu fotografieren. Ziel: Verbreitung und Erweiterung des Wirkungskreises.

Flexible and Temporary

Aufbauten und Bauelemente sind modular und im Baukastenprinzip kombinierbar. Sets sind thematisch temporär gestaltet und bleiben so interessant für den wiederkehrenden Besuch. Ziel: Dauerhaft und wiederkehrend Interesse wecken.

Infodisplay and Virtual Shelf

Die digitale Verlängerung des Warenregals als schwellenloser Übergang vom realen Store zum Online-Shop. Alle Produkte und Dienstleistungen können digital am stationären SB-Infodisplay oder dem Tablet-PC des Verkäufers geordert werden. Ziel: Produktvielfalt wie im Internet bieten bei gleichzeitiger persönlicher Beratung.

Help and Support

Die unschlagbaren Vorteile und Chancen des stationären Einzelhandels sind persönliche Beratung, Beratungskompetenz, Service und hoher Verbindlichkeitsstatus. Diese Vorteile sind räumlich sichtbar zu machen und müssen gelebt werden.

Click and Collect

Produkte können online bestellt und im Shop getestet und abgeholt werden. Retouren können abgegeben werden.

Digital and Connected

Kostenlose WLAN-Nutzung, In-Store-Navigation und mobile Zahlungsmöglichkeiten.

Pop Up Stores for Brands

Die 360°- Full-Service-Lösung von BRANDFRAME. Mehr erfahren

+
ZURÜCK ZU BRANDFRAME